Trainingstag mit Freundschaftsspiel

Am vergangenen Samstag stand für die Damen ein Trainingstag zum Abschluss der Vorbereitung auf dem Programm. In drei Einheiten wurden an individuellen Fähigkeiten und technischen Feinheiten im Zusammenspiel miteinander gearbeitet. In der Mittagspause wurden wir von Motze und Paddy bekocht, vielen Dank für das leckere Essen. Das Trainingsspiel gegen Frankenthal bildete den Abschluss des Tages, mit dem Ziel sich bestmöglich für die neue Saison einzuspielen.  

Das Spiel startete ganz im Sinne von Leimen, über eine gute Abwehr und vorne schön herausgespielten Toren endete das erste Drittel mit 13:6. Nach einer kurzen Pause und einigen Inputs unseres Trainers, ging es in die zweiten 20min. Auch diese waren durchaus sehenswert (21:13). Im letzten Drittel merkte man den Damen die beiden zuvor absolvierten Einheiten an, die Kräfte schwanden und dadurch häuften sich die technischen Fehler in den ersten 12 Minuten (26:21). Die genommene Auszeit zeigte Wirkung im Team, sodass in der verbleibende Zeit noch einmal Gas gegeben wurde. Beim Endstand von 33:24 wurde abgepfiffen.

Es ist schön zu sehen, wie gut sich unsere Neuzugänge auf und auch neben dem Spielfeld ins Team integriert haben.

Es spielten:

Johanna, Katja (beide im Tor), Selina, Sophia (7), Nadja (2), Franziska (6), Maren, Nadine (2), Kristina (5), Sandra (11/5)

Wir freuen uns euch am 02.10. 18 Uhr zu unserem ersten Heimspiel gegen St. Leon-Reilingen begrüßen zu dürfen. Es wird ein hart umkämpftes Spiel erwartet, bei dem jede Unterstützung zählt.

Please follow and like us:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.