Abteilungsleitung

Zurück in die Zukunft

Mitte März 2019 – die Runde endet abrupt. Pandemie, Corona und Covid sind die neuen Schlagworte, die seitdem unser Leben beherrschen. Da dachte wahrscheinlich noch so ziemlich jeder „na ja, so schlimm wird’s nicht sein, das werden wir schnell im Griff haben“. Aber wir werden
eines besseren belehrt. Saisonstart am 19.09.2020, ganze 5 Spieltage sind um, bis der nächste Lockdown alles lahm legt. Die Spiele werden bis Ende 2020 ausgesetzt bis dann die Spielrunde am 08.02.2021 ohne Wertung beendet wird.

Kein Handball, kein Training, keine Kontakte, das kann nicht sein. Der Müßiggang beflügelt die Phantasie und Kreativität und so entstehen ganz neue Trainingsideen. Irgendwie bewegen, auspowern, Spaß haben – das geht, wenn auch ungewöhnlich, aber es läuft. Während die Profis bei der Handball-WM wie auf einem anderen Stern ihre Spiele bestreiten, messen sich die Handballer*innen der KuSG bei WM-Aktionen und Challenges. Matthias und Heiko baldowern eine ganz neue Trainingseinheit aus: „ Ballsport meets Kampfsport“ heißt der Corona- Trend. Jeden Donnerstag „treffen“ sich alle, die Lust haben, für eine Stunde zum Videotraining. Die Rewe Aktion beschert uns im Mai ein Trainingsset. Klar „Shopping“ ist das neue Zauberwort um
Leute zu treffen.

Am 18.05.2021 ist es endlich wieder soweit, die Mannschaften dürfen wieder im Freien trainieren und seit 07.06.2021 bewegen sich alle wieder auf gewohntem Terrain in der Sporthalle. Natürlich immer konform mit der gültigen Coronaverordnung, von kontaktlos bis getestet. Und jetzt, wir haben ja schon fast nicht mehr dran geglaubt, starten wir tatsächlich Ende September/Anfang Oktober in die Runde 2021/2022. Klar wurden einige Spielmodi angepasst und verändert, aber es geht wieder los, juhuuuu. Und das Beste ist, es dürfen auch wieder Zuschauer in die Halle. Inzwischen ist das ja Routine, Maske, getestet, geimpft oder genesen, aber wurscht, Hauptsache wir dürfen wieder rein.

Und noch etwas Neues gibt es. Aus den Handballkreisen wurden 2 Bezirke innerhalb des badischen Handballverbandes, der Bezirk Alb-Enz-Saal und der Bezirk Rhein-Neckar-Tauber, dem unser Verein angehört. Neu ist auch eine Altersspielgemeinschaft (ASG) im Bereich der männlichen A-Jugend und eine Spielgemeinschaft (SG) bei den Herrenmannschaften mit dem PSV Heidelberg. Wir freuen uns riesig mit 8 Jugendmannschaften und 3 aktiven Mannschaften in die Wertungsspiele zu starten. Last but not Least unsere Freizeitmannschaft mit Trainerin Tina Koch, die allen, die Spaß am Handball haben, eine tolle Trainingsmöglichkeit bietet. Den spielerischen Weg zum Handball ebnen unsere Zwerge mit Ihren Trainerinnen Carolin Herrmann, Sandra und Emma Hambrecht. Aus dem Zwergenalter herausgewachsen sind unsere Superminis und Minis, die von Katharina Koch und Kerstin Jahnke trainiert werden. Die gemischte E-Jugend startet mit Ihren Trainerinnen Tina Koch und Nicole Gutperle in der Aufbaurunde und Daniela Lutz und Mariella Fromm wollen mit ihren D-Jugend Jungs die Bezirksliga 1 rocken.

Die 1. Bezirksliga wartet auf den Einsatz unsere C-Mädels, die von Franca Arnold und Nils Speicher trainiert werden und unsere männliche C-Jugend kämpft mit dem Trainergespann Luis Nitka und Mareike Krieg in der Landesliga. Patrick Koch und Oliver Schielke wollen mit ihren B-Jugend Jungs ebenfalls in der Landesliga ein Wörtchen mitreden. Die die A-Jugend Jungs kämpfen mit ihrem Trainer-Trio Matthias Hambrecht, Anne Rademacher und Stefan Ruhnau in der Runde um Punkte in der Landesliga. Unternehmen Verbandsliga heißt es für Matthias Hambrecht und Martin Scherz mit den Damen. Stephan Sottile führt die Herren 1 in die Landesliga und Marcus Hack sorgt für die Fitness der Torleute. Die Herren 2 starten unter Kai Albus in der Bezirksliga 1. Und diese Aufstellung erklärt auch die Überschrift unseres Grußwortes. Viele Vereine kämpfen ums Überleben, haben während der Coronazeit unzählige Mitglieder verloren. Umso mehr freut
uns, dass wir mit insgesamt 12 Mannschaften in die neue Saison starten. Das ist nicht zuletzt dem Engagement und der Kreativität unserer überwiegend ehrenamtlichen Übungsleiter*innen zu verdanken, denen wir auf diesem Weg noch einmal ganz herzlich danken möchten. Aber jetzt auf geht’s, uff gut Loomerisch: „Auf, die ganz Corona, ab in’d Sporthall zu de Handballer, do isch immer ebbes lous“. In diesem Sinne, wir freuen uns auf euch, auf spannende, faire Spiele und viele schöne Begegnungen in der Halle.

Für die Abteilungsleitung
Nicole Gutperle

Kontakt: abteilungsleitung@kusg-handball-leimen.de

Die Mitglieder der Abteilungsleitung im Einzelnen:

FunktionVornameNachname
AbteilungsleiterinNicoleGutperle
Stv. AbteilungsleiterMatthiasHambrecht
Ressort FinanzenClaudiaNeuner
Ressort SpielbetriebAndreasSchlund
JugendleiterMatthiasHambrecht
Stv. JugendleiterinKatharinaKoch
BeisitzerinChristinaKoch
BeisitzerFelixNimtz
WirtschaftsausschussKatharinaKoch
WebmasterDennisSchmager
PressewartLarsRuhnau