Damen testen gleich zwei mal

Am letzten Wochenende standen zwei Trainingsspiele für die Damen auf dem Plan.

Am Samstag, den 18.09.2021, fand das Testspiel gegen die Mannschaft aus Bammental statt. Gespielt wurde 3 x 20 Minuten.

Den besseren Start erwischte die Heimmannschaft aus Bammental und konnte durch einfache Tore mit 5:1 in Führung gehen. Nachdem die Abwehr der KuSG an Sicherheit gewann, konnte der Rückstand auf 9:7 bis zum Ende des 1. Drittels verkürzt werden. Anschließend zeigte sich eine ausgeglichene Partie. Es wurden viele gute Torchancen herausgespielt, jedoch wurden zu viele Chancen liegengelassen. Den Anfang des letzten Drittels verpassten die Damen etwas und mussten demnach wieder einen Rückstand hinnehmen. Am Ende verlor das Team gegen die Mannschaft, die nächstes Jahr in der Landesliga spielen wird, mit 21:19.

Für die KuSG Damen spielten:

Tor: Katja Schneider

Feld: Aline Karrer, Franziska Kaltenmaier, Isi Kelekhsashvili, Johanna Schneider, Karolin Voss, Katharina Koch, Nadja Gebhardt, Sandra Schnepf und Selina Karl

Am Sonntag trafen sich die Damen zum zweiten Testspiel am Wochenende. Gegner dieser Partie war, wie bereits die Woche zuvor, der TV Dielheim.

Das Spiel zeichnete sich aus durch viel Tempo, einige technische Fehler und schön herausgespielte Tore. Besonders in der zweiten Halbzeit stand die Abwehr kompakt zusammen und Dielheim gelangen nur 10 Treffer. Aufgrund einer starken Moral und einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnten die Damen dieses Spiel mit 24:26 für sich entscheiden.

Für die KuSG Damen spielten:

Tor: Katja Schneider

Feld: Aline Karrer, Johanna Schneider, Jule Giehl, Katharina Koch, Kristina Klotz, Maren Schmager, Melanie Schmitt, Nadja Gebhardt, Sandra Schnepf und Selina Karl

Please follow and like us:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.