Weibliche C-Jugend – Geschwächt ins Erste Saisonspiel

Zum ersten Saisonspiel trafen wir uns am Samstag in der heimischen Sportparkhalle. Unser erster Gegner war gleich ein schwerer, nämlich die Mädels der 2. Garde des TSG Ketsch. Diese kannten wir schon aus der letzten Saison, und mussten uns beide Male geschlagen geben. Natürlich war das erklärte Ziel dieses Mal 2 Punkte zu holen und die Ketscherrinnen aus der Halle zu fegen. Leider fehlte unsere Kreisläuferin Lisa, und im Rückraum wirklich sehr unsere Caro. Dafür traten zum ersten Mal in einem Rundenspiel Xilia und Marissa an. Am Kreis wurden wir von Emma verstärkt.

Die erste Halbzeit fing eigentlich ganz gut an. In der 3. Minute traf Channelle als Erste den Kasten, danach Nola. Leider schlug dann Ketsch mit einer starken Mitte zu, die 6 Tore in Folge warf. Dem hatten wir leider wenig entgegen zu setzen. Bis zur Halbzeitpause stand es 6:10. Wir waren noch gut dabei, wussten aber dass die Mädels in grün sich noch viel mehr steigern mussten, um das Spiel noch zu drehen.

Die Ketscherrinnen wollten aber auch gewinnen und schlugen gleich in der 2. Halbzeit wieder zu. Unsere Mädels standen jetzt besser in der Abwehr und halfen auch mehr aus. Im Angriff wurde Emma am Kreis mehr gesehen und angespielt. Auch wurden die Lücken in der Ketscher Abwehr mehr genutzt. Diese Halbzeit war besser als die erste, aber der Gegner lag leider immer in Führung und wollte diese auch nicht hergeben. Wir unterlagen am Ende mit einem 14:22 Endstand.

Alles in allem waren wir Trainer sehr zufrieden mit den Fortschritten vorallem der neuen Spielerinnen. Da geht aber noch mehr, und wir hoffen das dann beim nächsten Spiel zu zeigen.

Es spielten: Nela (Tor), Channelle (4), Emma (4), Nola (4), Nura (2), Leila, Xilia, Melina, Marissa, Isa

Das nächste Spiel ist am 2.10. in Birkenau.

Please follow and like us:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert