1.Niederlage gegen Mitaufsteiger HSG St. Leon/Reilingen

HSG St. Leon/Reilingen – KuSG Leimen 31:29
Am 25.09.2022 trafen die Damen der KuSG Leimen im zweiten Spiel auf den Mitaufsteiger HSG St. Leon/Reilingen. Aufgrund der Auswärtsniederlage der
vergangenen Saison, nahmen sich die Gäste vor es diesmal besser zu machen. Zu Beginn fanden die Gäste nur schwer ins Spiel. Die ersten 5 Minuten konnten noch ausgeglichen gestaltet werden, danach wollte jedoch im Spiel der KuSG-Damen für einige Zeit nicht mehr viel gelingen. Dadurch musste die Mannschaft einen
zwischenzeitlichen 8 Tore Rückstand in der 25. Minute hinnehmen. Beim letzten Spiel war die Abwehr noch das Prunkstück der KuSG, jedoch war hiervon bis zu
diesem Zeitpunkt nicht viel zu sehen. Auch eine Umstellung der Abwehr führte vorerst nicht zu der gewünschten Wende. Es wurde nicht aggressiv genug
zusammengearbeitet und die HSG St. Leon/Reilingen gelangte dadurch immer wieder zu einfachen Toren. Im Angriff wurden in dieser Phase zu viele Chancen
liegen gelassen oder Bälle durch technische Fehler verloren. In den letzten 5 Minuten der ersten Halbzeit konnten sich die Damen der KuSG Leimen etwas
stabilisieren und beendeten die erste Halbzeit mit einem Spielstand von 17:11.


Die Halbzeitansprache von Trainer Matthias Hambrecht zeigte Wirkung und die Mannschaft konnte durch eine starke kämpferische Leistung wieder zurück zu ihrem Spiel finden. Die Abwehr stand in dieser Zeit sehr stabil und es konnten viele Ballgewinne verzeichnet werden, wodurch insbesondere in der 1. Und 2. Welle Tore erzielt werden konnten. Nach 50 Minuten konnte erstmals wieder der Ausgleich hergestellt und dadurch der Rückstand von 8 Toren egalisiert werden. Im Anschluss ließ die Konzentration etwas nach und die HSG konnte wieder zu Torerfolgen kommen. Am Ende mussten sich die Damen aus Leimen 31:29 geschlagen
gegeben.
Das Spiel hat jedoch gezeigt, dass die KuSG-Damen sich durch eine starke Teamleistung wieder zurück in das Spiel kämpfen und es beinahe zu ihren Gunsten
drehen konnten. Daran gilt es anzuknüpfen, um die nächsten Punkte zu holen. Das nächste Spiel findet am 02.10.2022 um 18:00 Uhr gegen den TV Brühl in der
heimischen Sportparkhalle in Leimen statt. Die Mannschaft freut sich über zahlreiche und lautstarke Unterstützung.


Es spielten: Johanna Terlinden, Katja Schneider, Sandra Schnepf, Christine Meier, Julia Lang, Katharina Koch, Nadja Gebhardt, Selina Karl, Johanna Schneider, Maren
Krischak, Aline Karrer, Isi Kelekhsashvili, Kristina Klotz

Please follow and like us:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert