Die zweite Mannschaft unter Kai Albus musste den Platz in der ersten Bezirksliga abgeben und starten in der Runde 22/23 in der 2. Bezirksliga, wo sie sich neue formieren will und Spieler aus der A-Jugend integriert

Gleiche Probleme kamen auf die zweite Mannschaft zu, Spielerwechsel zwischen der ersten und zweiten Mannschaft verzögerten das Einspielen einer homogenen Gruppe. Jetzt, da die Kader benannt sind, kommt es darauf an, eine schlafkräftige Einheit zu formen und die Jugendspieler zügig zu integrieren.

Please follow and like us:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.