Auf ins Halbfinale!

KuSG Leimen – TS Mühlburg 28:19 (13:10)

Am vergangenen Sonntag spielten die KuSG Damen gegen die Mannschaft des TS Mühlburg zuhause in eigener Halle in Leimen.

Das Rückspiel des Viertelfinales um den Aufstieg in die Badenliga begann zwischen den beiden Teams ausgeglichen. Bis zum Ende der ersten Halbzeit konnten die Mühlburger Damen den Rückstand immer wieder auf ein Tor verkürzen, was die Leimener Damen jedoch nicht verunsicherte und weiterhin diszipliniert bis zur Pause weiterspielten.

Zur Halbzeit gingen die Damen der KuSG Leimen mit einer 13:10 Führung in die Kabine. Die Mannschaft kam gestärkt zurück und sorgte direkt für zwei wichtige Tore in den ersten Minuten, was zu einer scheinbar entspannten Führung führte. Ein 1:4 Lauf der Mühlburger Damen verkürzte den Spielstand jedoch schnell wieder (16:14). 

Die Damen wirkten kurz verunsichert und durch hektische Abschlüsse konnten die Gäste sogar den Anschlusstreffer zum 17:16 erzielen. Dies ließ die Damen jedoch nicht unterkriegen und kämpften geschlossen weiter. 

Durch eine starke und konzentrierte Mannschaftsleistung und vielen tollen Paraden durch Katja Schneider im Tor konnten die Leimener Damen ab der 53. Minute dir Führung im Aufstiegsspiel von 23:19 auf das Endergebnis 28:19 ausbauen und einen sicheren Sieg einfahren.

Wir bedanken uns bei allen Fans die uns tatkräftig unterstütz haben. Das Halbfinal-Hinspiel findet am 03.04.2022 um 16 Uhr in der Rebland-Halle in Malsch statt. Das Rückspiel ist auf dem 10.04.2022 um 18 Uhr terminiert.

Das Spiel findet in der Kurpfalzhalle in St. Ilgen statt.

Für die KuSG Leimen spielten:

Johanna Terlinden (Tor), Anne Rademacher, Katarina Koch, Nadja Gebhardt, Selina Karl, Sophia Ködel, Johanna Schneider, Maren Krischak, Katharina Wacker, Isi Kelekhsashvili, Lea Samuel, Katja Schneider (Tor), Kristina Klotz. 

Please follow and like us:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.