Damen verlieren knapp gegen TV Schriesheim

KuSG Leimen – TV Schriesheim 22:24 (11:11)

Am Sonntag, den 18.10.20, bestritten die Leimener Damen ihr zweites Heimspiel gegen den TV Schriesheim. Durch anfängliche Schwierigkeiten in der Abwehr gelang es Schriesheim in den ersten 10 Minuten mit einem Zwischenstand von 2:5 einen Vorsprung auszubauen.
Doch Leimen fing sich und holte mit zahlreichen Toren von Außen und passendem Anspiel an den Kreis auf. Auch viele 1-gegen-1-Situationen sowie eine solide Abwehrleistung sorgten für ein Kopf-an-Kopf-Rennen und somit zum Gleichstand nach der ersten Halbzeit (11:11).

Auch in der zweiten Halbzeit blieb es spannend. Leimen gelang es in den ersten Minuten sich einen leichten Vorteil (15:12) zu erspielen. Doch Schriesheim blieb standhaft und glich mit Hilfe von einzelnen Aktionen auf 17:17 aus. Auch hier schaffte es Leimen nicht sich einen deutlichen Vorsprung auszubauen. Erst in der 56. Minute nutzte Schriesheim einfache Pass- Fehler der Leimener Damen und konnte sich den Sieg mit dem Abstand von 2 Toren sichern.

Please follow and like us:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.