Weibliche D-Jugend gewinnt in Wilhelmsfeld

Nachdem am 6.10. das erste Heimspiel gegen die JSG Dielheim/Baiertal unglücklich verloren wurde, weil ein paar Spielerinnen ausfielen, machten wir uns am Samstag den 19.10. auf den Weg nach Wilhelmsfeld. Für die Mädels stand ein Sieg auf dem Plan, da eine der Spielerinnen wieder fit genug war um mitzuspielen.

Leider gestaltete sich der Anfang wie immer etwas holprig, sodass wir in der 9. Minute 7:2 hinten lagen. Es war Zeit für ein Timeout unsererseits um die Taktik umzustellen. Mit der neuen Spielweise kamen die Mädchen deutlich besser zurecht, und durch besseres Zusammenspiel kassierte der Gegner einige Tore in Folge. Das motivierte die Spielerinnen so sehr, dass wir nach der ersten Hälfte mit 9:10 in Führung lagen.

Diese Führung galt es auszubauen, doch die Mädels des SC hielten dagegen. In der 2. Hälfte gab es Tore auf beiden Seiten im Schlagabtausch. Jede Seite war mal mit einem Tor in Führung und nach 2 Minuten die andere. Reine Nervensache also. Für uns Trainer, die wir am engen Feldrand stehen mussten, war das Spiel auch nicht einfach anzuschauen. 8 Minuten vor Schluss, bei einem Stand von 14:13, nahmen wir nochmal ein Timeout um die Mädchen mal Luft holen zu lassen, die Aufstellung zu ändern und noch ein paar Tipps zugeben.

Es folgten wieder 2 Tore in Folge für uns, aber der Gegner ließ auch nicht nach. In der Minute 39:54 stand es 18:18 und die Halle bebte.

Die Mädels erkannten dass jetzt Schnelligkeit gefragt war um den Sieg noch zu holen. So gelang Lorin ein Wurf aus der Höhe kurz hinter der Mittellinie in die rechte obere Ecke vom Tor. Ein spektakulärer Wurf nachdem auch gleich das finale Signal kam.

Die Mannschaft feierte sich und den Sieg, hatte man sich den doch gegen einen starken Gegner hart erarbeitet.

Zu erwähnen wäre noch unsere neue Entdeckung fürs Tor Tibelia, die in der 2. Hälfte eingesetzt einige Paraden geliefert hat. Weiter so!

Es spielten: Isa und Tibelia im Tor, Veronika (3), Emma (1), Carolin, Julie, Florine (3), Lorin (9) und Mia (3)

Das nächste Spiel ist ein Heimspiel gegen die JSG Rot/Malsch 2 am 27.10. um 14.15 Uhr. Wir freuen uns über Unterstützung!

Die Mädels würden sich auch über Verstärkung freuen! Wenn Du gerne mal diesen tollen Mannschaftssport Handball ausprobieren möchtest, komme einfach zum schnuppern zu folgenden Trainingszeiten:

Jahrgang: 2007, 2008 und 2009

Donnerstags: 17-18.30 Uhr in der Sporthalle Kirchheim (Harbigweg 11, 69124 Heidelberg)

Freitags: 17-18.30 Uhr in der Fritz-Zugck-Halle (Hohegasse 3, 69181 Leimen)

Kontakt: abteilungsleitung@kusg-handball-leimen.de

Wir freuen uns auf dich!

Please follow and like us:
error20

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.