Kantersieg im letzten Testspiel

Gut eine Woche vor dem Rundenstart gegen Heidelsheim/Helmsheim 2 zeigten sich unsere Damen in guter Form und konnten das Testspiel gegen die MTV Karlsruhe mit 28:11 gewinnen.

Beim Heimturnier tat man sich noch deutlich schwerer und konnte das Spiel gegen den Landesligisten nur knapp gewinnen. Gespielt wurde, wie auch schon gegen die TGE in der vorigen Woche, 3*20 Minuten.

Bereits im ersten Drittel legten unsere Damen den Grundstein für den Sieg. Durch eine solide Abwehrleistung und einen treffsicheren Angriff konnten sie mit 11:5 in die erste Pause gehen. Mit 5 Gegentoren in 20 Minuten konnte man eigentlich zufrieden sein, auch im Angriff gab es kaum etwas zu verbessern. Dementsprechend war der Plan für das zweite Drittel recht einfach, da weitermachen wo man im ersten Drittel aufgehört hat.

Vor allem in der Abwehr zeigte die Mannschaft im zweiten Abschnitt eine sehr starke Leistung. Lediglich 2 Gegentore in 20 Minuten sprechen eine deutliche Sprache. Zwar hat wurden im Angriff auch nur 7 Tore erzielt, aber mit der Pausenführung von 18:7 konnte Trainer Martin Scherz trotzdem sehr zufrieden sein.

Angeführt von einer treffsicheren Sandra Schnepf die 12 Tore erzielte ging es dann ins letzte Drittel. Positiv zu erwähnen ist hierbei aber auch, dass sich die Tore auf den Rest der Mannschaft verteilten und alle Spielerinnen in der Lage sind den Abschluss zu suchen und Tore zu werfen. Am Ende siegten unsere Mädels verdient mit 28:11. Wenn die Abwehr in der kommenden Runde öfter so gut arbeitet, werden sich einige Mannschaften die Zähne an ihr ausbeißen.

Jetzt gilt es in den letzten beiden Trainingseinheiten nochmal am Feintuning zu arbeiten und am Sonntag erfolgreich in die Saison zu starten. Der Gegner am Sonntag heißt SG Heidelsheim/Helmsheim 2 und wurde in der vergangenen Saison punktgleich mit der KuSG Leimen Tabellen 7. Wir dürfen uns also auf einen spannenden Saisonauftakt freuen und hoffen auf lautstarke Unterstützung von den Rängen.

Sonntag 15.09.2019 um 13:30 Uhr – SG H/H 2 gegen KuSG Leimen – Sporthalle am Hallenbad Bruchsal

Für Leimen spielten: Jeanine (Tor); Mareen (2), Aline (3), Kadda (2), Mareike, Maren (1), Michelle (4), Clarissa (1), Sandra (12/2), Denise (3)

Please follow and like us:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.