Sommerolympiade KuSG Leimen – Ferienprogramm Handball

SOMMEROLYMPIADE KuSG Leimen – Ferienprogramm Handball

Am Mittwoch Morgen durften 29 Kinder, deren Interesse für Handball geweckt wurde, in der Georg Koch Halle begrüßt werden. An die Halle mussten sich auch unsere Trainer gewöhnen, da wir normalerweise in der deutlich größeren Sportparkhalle trainieren, aber die Verantwortlichen haben ein tolles Programm aufgebaut.
Nach und nach wurde es in der kleinen Halle immer voller. Jeder der in die Halle gekommen ist, wurde begrüßt und hat erstmal einen Handball in die Hand bekommen, mit dem er erstmal alles ausprobieren durfte.
Um kurz nach 10 starteten die Großen und Kleinen mit einem Aufwärmspiel, bei dem es erstmal darum ging sich ein bisschen zu bewegen und Spaß zu haben.
Nach dem Spiel ging es dann los mit Handball und der Ball wurde wieder der Ball in die Hand genommen. Ziel des zweiten Spieles war es weniger Bälle wie die andere Mannschaft auf der eigenen Hälfte der Halle zu haben. Das hat den Kindern richtig Spaß gemacht und alle waren mit Spaß und Eifer dabei. 
Danach wurden die Kinder in vier Gruppen aufgeteilt, um verschiedene Stationen zu durchlaufen.
Was muss man denn alles können als Handballer? Die Kinder hatten tolle Ideen und so waren die vier Stationen schnell erklärt.
Aber was muss den jetzt ein Handballer können? Natürlich Tore werfen!
Und wie bei den echten Handballern gingen dann die Bälle auch einmal über Tor oder neben das Tor, aber ganz viele Bälle zappelten auch im Netz. Je häufiger die Kinder geworfen haben, desto mehr Bälle fanden dann auch ihr Ziel. Das sah ganz schön gut aus.
Also weiter, was muss ein Handballer denn noch können?
Passen natürlich!
Die Kinder bildeten Zweier-Gruppen, um sich an der nächsten Station zu probieren. Die Trainer achteten besonders auf den Wurfarm und die Schritt-Stellung, denn diese unterscheidet sich von vielen Sportarten. Man merkte wie die kleinen immer mehr Fortschritte machten und das ganze langsam richtig nach Handball aussah.
Ab zur nächsten Station und natürlich war ganz logisch, was man als Handballer noch so können muss: nämlich prellen!
Das kleine Handball 1×1 wurde kurz erklärt und dann wollten es natürlich alle gleich ausprobieren. Vorwärts prellen, rückwärts prellen, auf einer Bank oder durch einen Slalom-Parcours – immer mit ein bisschen Abwechslung.
So blieb dann noch die letzte Station, eine wichtige. Handballer müssen natürlich auch schnell sein, wenn man den Ball in der Abwehr erkämpft, geht es Blitzschnell nach vorne in den Konter. Also haben wir unsere Koordinationsleiter ausgepackt und es durfte getestet werden, wie schnell man auf den Beinen ist. 

Nachdem alle die vier Stationen durchlaufen haben, sollten nun alle 4 Übungen kombiniert eingesetzt werden. Wie geht das am Besten? Genau, das ganze in einem richtigen Spiel ausprobieren. Da war natürlich ganz schön was los und jeder wollte sich natürlich zeigen. Wir merkten wie schnell doch einige dazugelernt haben, die Fortschritte der  Einzelnen zu sehen war wirklich toll. Am Ende saßen dann alle verschwitzt und erledigt im Kreis und wurden mit Eis und ihrer Urkunde belohnt.

Wir freuen uns, wenn wir einige von euch in der Sporthalle begrüßen dürfen, denn es hat uns mächtig Spaß gemacht! 

Falls ihr Lust habt zu uns ins Training zu kommen, findet ihr hier unsere Trainingszeiten. Da in den Sommerferien nicht alle Mannschaften trainieren, schreibt uns einfach eine E-Mail an Abteilungsleitung@kusg-handball-leimen.de oder schaut nach den Sommerferien in der Sportparkhalle vorbei.

Montag

Damen

Jahrgang 2003 und älter

19.00-20.00 Uhr

Georg Koch Halle

Kraftraum

 

Herren

Jahrgang 2002 und älter

19.00-20.00 Uhr

Georg Koch Halle

Kraftraum

Dienstag

Männliche B-Jugend

Jahrgang 2003/2004

17:30-19:00 Uhr

Sporthalle IGH HD

 

Mittwoch

Super Minis, Minis

Jahrgang 2011-2014

16.00-17.00 Uhr

Sportparkhalle

 
 

Zwerge

Ab 3 Jahre

16.30-17.15 Uhr

Sportparkhalle

 
 

Gemischte E-Jugend

Jahrgang 2009/2010

16.30-17.30 Uhr

Georg Koch Halle

 
 

Männliche D-Jugend

Jahrgang 2007/2008

17.00-18.00 Uhr

Sportparkhalle

 
 

Männliche C-Jugend

Jahrgang 2005/2006

18.00-19.30 Uhr

Sportparkhalle

 
 

Männliche B-Jugend

Jahrgang 2003/2004

18.30-20.00 Uhr

Sportparkhalle

 
 

Damen

Jahrgang 2003 und älter

20.00-21.30 Uhr

Sportparkhalle

 
 

Herren 1

Jahrgang 2002 und älter

20.30-22.00 Uhr

Sportparkhalle

 

Donnerstag

Herren

Jahrgang 2003 und älter

17.30-18.30 Uhr

Georg Koch Halle

Kraftraum

 

Weibliche D-Jugend

Jahrgang 2007/2008

17.00-18.30 Uhr

Sporthalle Kirchheim

 

Freitag

Gemischte E-Jugend

Jahrgang 2009/2010

16.30-17.30 Uhr

Sportparkhalle

 
 

Weibliche D-Jugend

Jahrgang 2007/2008

17.00-18.30 Uhr

Fritz Zugck Halle

 
 

Männliche D-Jugend

Jahrgang 2007/2008

17.00-18.00 Uhr

Sportparkhalle

 
 

Männliche C-Jugend

Jahrgang 2005/2006

18.00-19.30 Uhr

Sportparkhalle

 
 

Männliche B-Jugend

Jahrgang 2003/2004

18.00-19.30 Uhr

Sporthalle IGH HD

 
 

Freizeitgruppe

alle Jahrgänge

18.30-19.30 Uhr

Fritz Zugck Halle

 
 

Herren 2

Jahrgang 2002 und älter

18.30-20.00 Uhr

Sportparkhalle

 
 

Herren 1

Jahrgang 2002 und älter

20.00-21.30 Uhr

Sportparkhalle

 
 

Damen

Jahrgang 2003 und älter

20.30-22.00 Uhr

Sportparkhalle

 
Please follow and like us: