Damen holen Auswärtssieg in Ilvesheim

Spvgg Ilvesheim – KuSG Leimen 17:20 (10:8)

Am Samstagabend waren die KuSG-Damen zu Gast beim Aufsteiger Spvgg Ilvesheim. Von Anfang an war klar, diesen Gegner darf man nicht unterschätzen. In der ersten Halbzeit scheiterten die KuSGlerinnen des öfteren an der Torfrau vom Spvgg Ilvesheim. So konnten teilweise gute Gelegenheiten nicht genutzt werden. Folglich waren die Gastgeber zur Halbzeit 2 Tore in Führung.

In der Halbzeit fanden die Trainer dann klare Worte wie es weiter gehen soll um die 2 Tore aufzuholen. Daraufhin konnten die KuSG-Damen in der 40. Minute das 14:14 erzielen. Durch einen gehaltenen Siebenmeter von Katja Schneider, wurde direkt nachgelegt und die Leimenerinnen waren in Führung. Eins stand fest: dieser Vorsprung wird nicht mehr hergegeben. Und so war es auch. Bis zum Ende des Spiels konnten die KuSG-Damen Oberhand behalten und gewannen zum Schluss 17:20.

Für das nächste Spiel gilt, die Abwehr wieder zu stabilisieren und die Chancenverwertung zu verbessern, um weitere Pluspunkte auf das KuSG-Konto zu schreiben.

Das nächste Spiel findet am Samstag, den 01.12.2018, um 19 Uhr in der Sportparkhalle in Leimen statt. Über lautstarke Unterstützung freuen sich die Damen.

Für Leimen spielte: Sandra Schnepf (2), Katharina Koch (5), Aline Karrer (1), Maren Krischak (3), Anne Rademacher (4), Katharina Wacker (5), Nadine Dussel, Katja Schneider (Tor)

Please follow and like us: