Die Berg- und Talfahrt der KuSG-Damen geht weiter

KuSG Leimen – Spvgg Ilvesheim 19:22 (6:14)

Nachdem im letzten Spiel die SG Stutensee-Weingarten knapp mit 18:17 geschlagen wurde, endete das Spiel gegen Ilvesheim mit einer desaströsen Niederlage. Die Anfangsphase wurde verschlafen. Sie resultierte in einem 0:5 und einer Auszeit in der 9.min. Anschließend kam man etwas besser in Fahrt, sodass der Abstand verkürzt werden konnte (3:6 13.min). Die „Aufholjagd“ endete aber schnell, nicht nur wegen vergebener Chancen im Angriff, sondern auch aufgrund einer unzureichenden Abwehrarbeit. So ging Ilvesheim verdient mit 8 Toren Vorsprung in die Pause.

 

In der Halbzeitpause war man sich einig, dass man sich deutlich steigern muss, um das Spiel noch zu drehen. Das Vorhaben wurde in den ersten Minuten gut umgesetzt. Nach dem 3:0 Lauf entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, sodass der Vorsprung nicht weiter verkürzt werden konnte. Ein Grund dafür war die hervorragend aufgelegte Torhüterin der Ilvesheimerinnen. In den letzten 5 min besann man sich wieder auf seine Stärken und verhinderte dadurch eine hohe Niederlage. Somit endete das Spiel mit 19:22.

 

Das nächste Spiel findet am Samstag den 06.04.2019 in Mannheim-Vogelstang statt. Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung.

Please follow and like us: