KuSG Damen auf Abschlussfahrt in Mainz

Am letzten Juniwochenende machten sich die KuSG Damen auf den Weg nach Mainz. Dort hatte man sich ein kleines Ferienhäuschen gemietet und brauchte nicht lang, um sich gemütlich einzurichten. Für den ersten Abend war das gemeinsame Kochen geplant. Natürlich hatte man nur kulinarische Festmahlzeiten zu erwarten. Von Bruschetta, Knoblauchdip, zu Nudeln á la Bolognese oder Pesto bis zum Schokobrunnen, für den leider kein Platz mehr war. Der Abend fand einen netten Ausklang bei 1,2 Gläsern Wein, 3, 4 Cocktails oder 5, 6 Gläser Wasser.

Das K in KuSG wurde an diesem Wochenende natürlich groß geschrieben. Das Orga-Team um Kortine, Katharina und Ann-Kathrin planten für den Samstag eine Fahhradtour. Mit unserem Navigator Kortine konnte dabei auch nichts schief gehen. Leider verpasste man so manch einen Aussichtspunkt oder durfte selbst entscheiden, was als Aussichtspunkt zu gelten hatte. Bei hitzigen Temperaturen waren vor allem die Abkühlungen an Biergärten, Aussichtspunkten und Plätze am Rhein wichtig. Mutti Tine passte dabei bestens auf, dass jeder genug zu trinken bekam :-). Den hitzigen Temperaturen war es ebenfalls zu danken, dass man viel „erotische Nutzungsfläche“ zu sehen bekam. Über Nierstein, die Fähre, eine Fahrt am Altrhein-Deich, den Rheintalradweg und die Eisenbahnbrücke gelang man letztendlich wieder an den ersten Ort und gönnte sich zur  anstrengenden Radtour ein großes Eis.

 

Die Pläne für den weiteren Abend konnte man leider nicht verfolgen, da Hitze, Schwangerschaft und Müdigkeit die Motivation immer weiter sinken ließ (die üblichen Probleme in der Runde;-)) Nichtsdestotrotz aß man gemeinsam zu Abend, schlemmte das Obst unterm Schokobrunnen und gönnte sich das ein oder andere Getränk. Ein großes Highlight war unter Anderem auch die selbst erbaute Gießkannendusche.

Am Sonntag fuhr man noch zum Brunch in die Innenstadt und machte zum Abschluss einen kleinen Spaziergang, um tatsächlich die ein oder anderen Sehenswürdigkeit in Mainz zu sehen. Es war ein gelungenes Wochenende und wir bedanken uns für die tolle Orga! Auch wir müssen erkennen, dass unsere Mannschaft einfach immer älter wird 😉

Please follow and like us: