Danke liebe Turm-Apotheke Leimen

Seit knapp 3 Wochen können zumindest die Aktivenmannschaften der Handballer wieder in der Sportparkhalle trainieren. Die Zeiten sind zwar nur begrenzt und Vorschriften gibt es viele, dennoch waren alle froh, dass wieder ein bisschen Normalität in den Handballalltag kommt. Ein besonderer Dank geht zum einen an die Stadt, die das Training ermöglicht hat, aber auch an den Leimener Altstadtrat und Besitzer der Turm-Apotheke in Leimen, Wolfgang Müller. Wolfgang ist selbst ein alter Handballer der KuSG, einer der AH und einer auf den wir zählen können. Die Turm-Apotheke hat uns kurzerhand das nötige Equipment gespendet, um die Hygienevorschriften im Trainingsbetrieb einhalten zu können.

Wir freuen uns nicht nur, dass die Turmapotheke ein langjähriger Sponsor der Handballer ist, sondern freuen uns auch darüber, dass wir immer auf euch zählen können.

Vielen Dank und hoffentlich sehen wir uns in der kommenden Runde zu dem ein oder anderen Spiel in der Sportparkhalle.

Please follow and like us:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.