Damen verlieren in Neureut

TG Neureut : KuSG Leimen 19:13 (10:7)

Am vergangenen Sonntag, den 26.01.2020, reisten die Damen der KuSG Leimen nach Neureut. Das Ziel war ganz klar definiert und dieses hieß 2 Punkte mit nach Hause zu nehmen. Doch leider kamen die Damen nicht richtig ins Spiel aufgrund des geharzten Balles. Dadurch entstanden technische Fehler die direkt zu einem 2:0 für die Gegner führten. Erst nach der achten Minute schafften es unsere Damen, dass erste Tor zu erzielen. Selbst durch die gute Abwehr und der starken Torwartleistung durch unsere Katja, konnten die Damen nicht wirklich Anschluss finden, da man zu viele Torchancen nicht erfolgreich abschloss, somit ging man mit einem Stand von 10:7 in die Halbzeit. Durch den Trainer Martin Scherz gab es in der Halbzeitpause eine Ansprache, durch die unsere Damen kampfessicher wieder aufs Spielfeld traten und sich wieder ran kämpften bis auf ein Tor Rückstand. Doch leider gelang es den Damen nicht gleich zu ziehen mit Neureut und es kam doch wieder aufgrund zahlreicher technischen Fehler und vergebenen Torchancen zu einem Endstand von 19:13.

Nächsten Samstag treffen unsere KuSG Damen dann vor heimischer Kulisse auf die Damen aus Schriesheim. Die Mannschaft freut sich wie immer über lautstarke Unterstützung von den Rängen. Anpfiff ist um 19:00 Uhr.

Für Leimen spielten: Jeanine Relle (Tor), Katja Schneider (Tor), Sandra Schnepf (5/1), Katharina Koch (4), Friederike Schön, Denise Schönberger, Maren Krischak (1), Mareike Krieg (1), Katharina Wacker (1/1), Clarissa Mayer (1), Michelle Linke, Nadine Dussel

Please follow and like us:
error20
fb-share-icon0
Tweet 20
fb-share-icon20

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.